Newsflash

Termine

Letzter Monat Oktober 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 40 1 2 3 4
week 41 5 6 7 8 9 10 11
week 42 12 13 14 15 16 17 18
week 43 19 20 21 22 23 24 25
week 44 26 27 28 29 30 31

Zugriffszähler

Heute 14

Gestern 123

Woche 798

Monat 3220

Insgesamt 562476

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Wiedereinführung der Maskenpflicht

Liebe Schulgemeinde des PEBK,

für den Schulbetrieb nach den Herbstferien gilt landesweit die Wiedereinführung der Maskenpflicht im Unterricht

  • Im Schulgebäude und auf dem Schulgelände müssen alle Schülerinnen und Schüler eine Mund-Nase-Bedeckung tragen; dies gilt auch wieder im Unterricht und an ihrem Sitzplatz.
  • Lehrkräfte müssen keine Mund-Nase-Bedeckung tragen, solange sie im Unterricht einen Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten können.
  • Von der Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung kann die Schulleitung nach Vorlage eines aussagekräftigen ärztlichen Attests generell aus medizinischen Gründen befreien, eine Lehrerin oder ein Lehrer aus pädagogischen Gründen zeitweise oder in bestimmten Unterrichtseinheiten. In diesen Fällen ist in besonderer Weise auf die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern – wenn möglich – zu achten.
  • Diese Regelungen gelten vorerst bis zum Beginn der Weihnachtsferien am 22. Dezember 2020.

Vor Unterrichtsbeginn müssen Sie unbedingt überprüfen, ob Sie Symptome einer COVID-19 Erkrankung aufweisen. Sollten entsprechende Symptome vorliegen, ist die individuelle ärztliche Abklärung vorrangig und die Schule darf nicht betreten werden. Das Schaubild hilft Ihnen sich zu orientieren, was bei Auftreten von COVID-19 typischen Symptomen zu tun ist.

Verhalten bei Corona Verdachtsfall

Sollten Sie nach den Herbstferien aus einem Risikogebiet nach Deutschland zurückkehren, gilt für Sie eine Quarantänepflicht und eine Meldepflicht beim zuständigen Gesundheitsamt.

Wenn Sie bei der Einreise ein negatives Testergebnis vorlegen das nicht älter als 48 Stunden ist, entfällt die Quarantänepflicht.

Sollte der Test erst bei der Einreise gemacht werden besteht die Verpflichtung sich unverzüglich in häusliche Quarantäne zu begeben. Wenn der Test negativ ist und sich keine Symptome auf COVID-19 zeigen, ist die Quarantäne beendet.

Wenn Sie dies missachten und dennoch zur Schule kommen, spreche ich aufgrund meines Hausrechts das Verbot aus, das Schulgelände zu betreten. Unabhängig von den rechtlichen Folgen stellt ein solches Verhalten einen schweren Verstoß gegen die Pflicht zur gegenseitigen Rücksichtnahme in der Schule und unserem Motto „Gemeinsam stark gegen Corona“ dar.

Nach § 43 Absatz 2 Schulgesetz NRW müssen die Eltern bzw. die betroffenen volljährigen Schülerinnen und Schüler im Falles eines Schulversäumnisses die Schule unverzüglich benachrichtigen und schriftlich den Grund mitteilen. Bei begründeten Zweifeln, ob Unterricht aufgrund der Verpflichtung zur Einhaltung von Quarantänemaßnahmen versäumt wird, kann die Schule im Fall der gesetzlichen Quarantäne gemäß § 3 CoronaEinrVO von den Eltern Nachweise über die Reise in ein Risikogebiet verlangen und im Fall einer behördlich angeordneten Quarantäne im Wege der Amtshilfe gemäß § 5 Absatz 1 Nr. 3 Verwaltungsverfahrens-gesetz NRW beim Gesundheitsamt Erkundigungen einziehen, ob und ggfls. welche Maßnahmen dort aufgrund des Infektionsschutzgesetzes oder aufgrund der nach dem Infektionsschutzgesetz erlassenen Bestimmungen getroffen worden sind.

Für die Nachholung quarantänebedingt nicht erbrachter Leistungsnachweise gilt unser Nachschreibekonzept.

Eine aktuelle Liste der Covid-19 Risikogebiete finden Sie unter www.rki.de/covid-19-risikogebiete

Bitte bleiben Sie gesund.

Ihr Schulleiter

F. Kuß

Information und Beratung zur Anmeldung im neuen Schuljahr 2021-2022

- Alternative Angebote zum Berufskolleg-Informationstag -

Gewöhnlich findet jedes Jahr am zweiten Dienstag im November an den acht Dortmunder Berufskollegs in städtischer Trägerschaft der "Berufskolleg-Informationstag" als "Tag der offenen Tür" statt. An diesem Tag können sich alle Schüler*innen und Eltern über die Angebote der Berufskollegs persönlich informieren.

Dieses Jahr kann der „Berufskolleg-Informationstag“ aufgrund der bestehenden Corona-Pandemie in Form eines „Tages der offenen Tür“ leider nicht stattfinden.

Am Paul-Ehrlich-Berufskolleg finden auf verschiedene Termine verteilt separate Informations- und Beratungsveranstaltungen unter Einhaltung der Hygiene-schutzbestimmungen für die Bildungsgänge statt. Zur Information sind die Bildungsgänge mit unseren Informationsflyern verlinkt.

Weiterlesen ...

PEBK-Schulsozialarbeit wieder im 4er-Team

Nach dem Weggang von Schulsozialarbeiterin Bettina Grigo am Ende des letzten Schuljahres ist das PEBK-Schulsozialarbeit-Team nun wieder vollständig.

Wir freuen uns, Frau Cassandra Beckmann bei uns begrüßen zu dürfen. Seit dem 01.10.2020 ist sie an drei Tagen der Woche am PEBK tätig. Frau Beckmann ist montags, donnerstags und freitags in Raum A105 zu finden.

Weitere Informationen zu den Angeboten der Schulsozialarbeit finden Sie unter folgendem Link: https://www.pebk.de/joomla/index.php/beratun/soziale-beratung

Foto Sozialarbeit

Lehrkräfte und Beschäftigte am PEBK coronafrei

Am Freitag vor den Herbstferien erreichte die gute Nachricht die Schulleitung: Bereits zum vierten Mal fiel der schulweite Corona-Test negativ aus. Seit den Sommerferien führt die HNO-Praxis Stoll & Dr. Sieling (https://www.hnodortmund.de/) im 14-tägigen Abstand Abstriche für eine Corona-Testung in der Pausenhalle durch.

 Corona Testung

Wir bedanken uns herzlich bei dem Team um Frau Dr. Nadja Kossuch für ihre freundliche, kompetente und effiziente Arbeit, bei Herrn Gelück für die Kontaktherstellung und bei Frau Prins-Viertel für die Organisation der Termine.

Allen am Schulleben Beteiligten wünschen wir weiterhin Gesundheit und eine coronafreie Zeit.

 

PEBK - Wir digitalisieren

Wer in den großen Ferien schon mal einen Blick in die Schulräume werfen konnte, dem war schnell klar, dass dem PEBK ein großer Umbruch in Sachen Digitalisierung bevorstand.

Dort lagerten sie wuchtig in fast jedem Klassenraum: riesige Kartons gespickt mit für öffentliche Schulen nahezu atemberaubender Technik.

I3Touch heißt unser neuer Hoffnungsträger in Sachen Digitalisierung des Unterrichts.

i3touch

Nach Aufbau und Installation sind die menschengroßen Multi-Touch-Funktionsdisplays seit ein paar Wochen einsatzbereit. Ausgerüstet mit einer berührungssensiblen Tafelebene und einer dahinter geschalteten PC-Einheit sowie allen erdenklichen Anschlüssen befinden sich Lernende und Lehrende auf dem Weg in die Zukunft.

In den nächsten Monaten werden noch Apple TV Boxen und IPads hinzukommen, um unseren Schülerinnen und Schülern endgültig zu ermöglichen digital und zukunftsgerecht zu arbeiten und zu lernen.

Timo Gelück

5 Jahre Engagement in der Flüchtlingsunterkunft Grevendiecks Feld

Über fünf Jahre engagierten sich Schüler*innen der Oberstufe der Höheren Berufsfachschule mit dem Schwerpunkt Gesundheit und Soziales im Rahmen des Fachpraktischen Unterrichts „Soziale Praxis“ in der Flüchtlingsunterkunft Grevendiecks Feld in Lütgendortmund.

Pro Halbjahr entwickelten unterschiedliche Schülergruppen Konzepte zu den Themenbereichen Kochen, Kreativangebote, Spiel und Sport, um im Nachmittagsbereich mit den Kindern im Alter von 4-14 Jahren gemeinsam Zeit zu verbringen.

 Flüchtlingsunterkunft Grevendiecks Feld 09 min

Die Idee verstand sich als Beitrag zum Thema "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage".

Weiterlesen ...

Verabschiedung von Bettina Grigo nach 10 Jahren Engagement als Schulsozialarbeiterin am Paul-Ehrlich-Berufskolleg

Verabschiedung GRI

Die langjährige Kollegin Nina Lenzen überreicht eine Schultüte als Dank und Start in den neuen Lebensabschnitt.

Auf der Lehrerkonferenz nutzte die Schulgemeinschaft des Paul-Ehrlich-Berufskollegs die Gelegenheit, gemeinsam Frau Bettina Grigo für ihr großes Engagement in den letzten Jahren als Schulsozialarbeiterin am PEBK zu danken und ihr für ihren weiteren Berufsweg alles Gute zu wünschen.

Weiterlesen ...

talentschule offiziell
---------------------------------

angekommen
---------------------------------

biss sprachbildung
---------------------------------

dsd sprachdiplom
---------------------------------

european action on drugs
---------------------------------

jugendrotkreuz
---------------------------------

landesprogramm bildung und gesundheit
---------------------------------
logo comenius
---------------------------------

logo sportgerontologie
---------------------------------

logo zeitgewinn
---------------------------------

rbz
---------------------------------

schulentwicklungspreis

---------------------------------
tu dortmund
---------------------------------

was geht

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.