jugendrotkreuz

 

DSD Sprachdiplom

 

Was geht!

 

tu dortmund

Regionales Bildungszentrum

 

 BISS Sprachbildung

 

 Schule ohne Rassismus

  european action on drugs

 Sportgerontologie

 Zeitgewinn

 angekommen

 Programm für lebenslanges Lernen

 Schulentwicklungspreis

Zugriffszähler

Heute59
Monat4142
Insgesamt449773

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

News und Events am Paul-Ehrlich-Berufskolleg

Zu Besuch im Erna-David-Seniorenzentrum

Am 08.04.19 besuchten wir, die Schülerinnen und Schüler der 1-jährigen Berufsfachschule Gesundheitswesen (BFMQGa), das Erna-David-Seniorenzentrum in Dortmund Brünninghausen.

Erna David

 Weiterlesen...


Paul-Ehrlich-Berufskolleg startet als Talentschule

- Auftaktveranstaltung des Schulministeriums in Bochum -

Schulministerin Yvonne Gebauer hat am 08. Mai 2019 den offiziellen Startschuss für den im kommenden Schuljahr startenden Schulversuch Talentschulen gegeben.

Bei dem Auftakttreffen in Bochum trafen sich erstmals alle Vertreterinnen und Vertreter der 35 Talentschulen sowie der jeweiligen Schulträger aus ganz Nordrhein-Westfalen. Es konnte die Gelegenheit genutzt werden, die Weichen für eine enge Vernetzung untereinander und den Austausch mit ihren Ansprechpersonen im Schulministerium und in den Bezirksregierungen zu legen.

Bereits am 3. Juni 2019 wird daher das Paul-Ehrlich-Berufskolleg alle sechs am Schulversuch Talentschulen beteiligten Berufskollegs sowie die jeweiligen Dezernenten,  Schulträger und Fachberater zu einem ersten Arbeitstreffen begrüßen können.

Talentschule


PEBK beim Projekt "Stark in die Zukunft"

Nach den letzten Klassenarbeiten des ersten Schulhalbjahres, startete kurz vor den Halbjahreszeugnissen das Projekt „Stark in die Zukunft“ für die Ausbildungsvorbereitungsklasse und für eine Klasse der Berufsfachschule Gesundheit. Schulsozialarbeiterin Nina Lenzen gelang es das Projekt ans PEBK zu holen.

Ziel ist die psychosoziale Gesundheit unserer Schüler*innen zu stärken und sie damit zu befähigen ihr Leben gesundheitsförderlich zu gestalten.

Durchgeführt wurde das Projekt von Jana Erlenkötter und Laura Rüffieux von "cco Netzwerke“, einem Institut für Organisations- und Persönlichkeitsentwicklung. Flankierend begleitet wurde es von Nina Lenzen sowie den Klassenlehrern Hidayi Karabürme und Dirk Da Costa.

Stark in die Zukunft

 Weiterlesen...


PEBK Blutspendetag wird zum riesigen Erfolg!

Der Blutspendetag 2019 mündete in einem großartigen Erfolg: So viele Schülerinnen und Schüler wie in keinem Jahr zuvor spendeten am 15. März 2019 ihr Blut für den guten Zweck. Die Lernenden erhalten dabei die Möglichkeit in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz Blut zu spenden. Nach einer kurzen Voruntersuchung spendeten in diesem Jahr 117 Schülerinnen und Schüler ihr Blut – ein Rekordergebnis!

Blutspendetag 2019

 Weiterlesen...


Perspektivwechsel - Die HBG11a bei der Paralympischen Woche

In der Woche vom 18. bis 22. Februar fand die von der DFL-Stiftung ausgerichtete Paralympische Woche statt. Dabei wurden Teilnehmer zum Perspektivwechsel in Sachen Behindertensport angeregt. Einer der elf bundesweiten Standorte dieser Woche war das BVB-Lernzentrum im ehemaligen Westfalenstadion. Die Lernenden der 2-jährigen Berufsfachschule Gesundheit/Soziales hatte dabei die einmalige Gelegenheit sich mit Sport und dem Leben aus der Perspektive behinderter Menschen auseinanderzusetzen. Hier der Bericht der beteiligten Schüler*innen.

Tag 1: Die Einführung

Am Montag den 18.02.2019, unser erster Tag der paralympischen Woche, haben sich die Schüler des Paul-Ehrlich-Berufskollegs auf den Weg zum Stadion gemacht, denn Hauptträger der Veranstaltung war das BVB-Lernzentrum. Dort angekommen wurden die Schüler herzlich empfangen und mit dem Begriff Inklusion vertraut gemacht. Was ist Inklusion fragen sich jetzt sicher viele. Ja, auch mancher Schüler hat sich diese Frage gestellt. Dabei ist das Prinzip sehr simpel, dies begriffen die Schüler auch recht schnell. Zur Inklusion haben die Schüler auch mehrere Spiele und Schaubeispiele gemacht. Eines davon war, dass alle Schüler mit einer schwarzen Jeans sich auf die rechte Seite stellen sollen und alle mit einer anderen Farbe auf die linke Seite. An diesem Beispiel sah man, dass sich zwei Gruppen gebildet haben. Die Seite mit den schwarzen Hosen war in der Überzahl und die mit einer anderen Farbe schienen ausgegrenzt zu werden. Ein klassisches Beispiel für Ausgrenzung, das ist das Gegenteil von Inklusion.

Paralympische Woche

 Weiterlesen...


Aktionstag zur Suchtprävention am PEBK

Die Lernenden der drei Klassen des mittleren Abschlusses im Gesundheitswesen hatten am Mittwoch, den 06. Februar einen besonderen Schultag. Im Rahmen der Suchtprävention stand dieser Schultag für die Klassen ganz im Zeichen des Themas Alkoholsucht.

Suchtpräventionstag 2019

 Weiterlesen...


„Sexismus in Serie(n)“

...war das Thema des Seminars zu Körper, Geschlecht & Sexismus, das die Jahrgangsstufe 12 der Berufsfachschule für Kosmetik vom 17. bis 20.12.2018 in Bergkamen besuchte.

Mit ungefähren Vorstellungen, was uns in dieser Woche erwarten könnte, machten wir uns am Morgen des 17. Dezember auf den Weg zur Ökologiestation in Bergkamen.

Serien hatten wir alle schon mal geschaut, die eine mehr als die andere, also war uns auch Sexismus in Serien nicht gänzlich unbekannt. Was aber wirklich genau dahintersteckt, was man darunter zu verstehen hat und wie er auf die Zuschauer wirkt, wollten wir genauer erfahren.

Serien

 Weiterlesen...


An apple a day keeps the doctor away? Ja klar!

Aber wie bekomme ich so viele Äpfel? Der Garten- und Landschaftsbau setzt die Theorie in der Praxis um und schneidet Obstbäume!

Äpfel wachsen an Bäumen und bringen reichlich Ertrag, wenn Sie ordentlich gepflegt werden. Diese Pflege gehört zu den Kompetenzen von Fachleuten, wie unseren angehenden Gärtner*innen im Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau.

Obstbaumschnitt

 Weiterlesen...


Eine Pflanzenreise um die Welt

- 46 Nationen mit 1500 Ausstellern auf der IPM 2019 - und die Abteilung Gartenbau des Paul-Ehrlich-Berufskollegs mittendrin! -

Ende Januar 2019 besuchten knapp 130 Unterstufenschüler*innen des Paul-Ehrlich-Berufskollegs der Stadt Dortmund /Abteilung Gartenbau und die gesamte höhere Berufsfachschule Agrarwirtschaft die internationale Pflanzenmesse in Essen (IPM).

IPM 2019

 Weiterlesen...


Paul-Ehrlich-Berufskolleg ist nun Talentschule.

Düsseldorf 01.02.2019: Das Paul-Ehrlich-Berufskolleg hat mit seiner Bewerbung und seinem Letter of Intent die Jury überzeugen können und nimmt ab dem Schuljahr 2019-2020 als eines von sechs Berufskollegs in NRW am Schulversuch Talentschulen teil. Wir bedanken uns für das Vertrauen und verstehen die Auswahl auch als Auszeichnung für unsere bisherige gute pädagogische Arbeit.

Weiterlesen...


PEBK jetzt zertifizierte Schule für Konfliktmanagement

Düsseldorf, 29.01.2019: Herzlichen Glückwunsch den frisch gebackenen Schulmediatoren des Paul-Ehrlich-Berufskollegs. Einen fairen Umgang miteinander fördern, wirksame Mechanismen zur Konfliktlösung etablieren, Gewalt vorbeugen: Dies sind die Ziele der ARAG Förderinitiative „Konfliktmanagement an Schulen“, die Lehrkräfte, Eltern, Fachkräfte für Schulsozialarbeit, Schulpsychologen und Schulleitungen zu Schulmediatoren ausbildet. Seit 2017 nahmen Frau Horster und Herr Karabürme somit an insgesamt 88 Ausbildungsstunden teil und erhielten nun ihre Qualifikationsbescheinigung sowie eine Gebäudeplakette, die die Schule für die Ausbildung auszeichnet. Die Plakette verweist auf die zielgerichtete Anwendung von Mediation, mit deren Hilfe der Umgang mit Konflikten nachhaltig verändert wird. Das dadurch verbesserte Schulklima ist ein echter Mehrwert für die Schülerinnen und Schüler des Paul-Ehrlich-Berufskollegs und alle weiteren am Schulalltag beteiligten Personen.

Seit 2014 wird das Ausbildungsprogramm mit der Unterstützung des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen (NRW) allen weiterführenden Schulen und Berufskollegs in NRW angeboten. Bisher wurden rund 320 Teilnehmende von über 100 Schulen zu Schulmediatoren ausgebildet. Derzeit wird das Projekt an 13 weiteren Schulen in den Ausbildungsstandorten Bergneustadt und Essen durchgeführt. Im Fokus steht die Einführung flächendeckender Qualitätsstandards von Konfliktmanagementstrukturen sowie Präventions- und Interventionsmaßnahmen.

Konfliktmanagement

Foto: von links nach rechts Herr Oppermann (Schulministerium), Frau von Petersdorf-Campen (Ausbilderin), Herr Kuß (Schulleiter PEBK),
Frau Wünschmann (Ausbilderin), Frau Horster (Mediatorin PEBK), Herr Karabürme (Mediator PEBK)


Gemeinsam mit dem „Wohnstift auf der Kronenburg“ auf dem Weihnachtsmarkt

Am 18.12.2018 hat die Klasse HBG11a der zweijährigen Berufsfachschule Gesundheit/Soziales mit den Lehrerinnen Frau Prins-Viertel und Frau Mester das Seniorenheim „Wohnstift auf der Kronenburg“ besucht.

Weihnachten 2018

Im Anschluss begleiteten die Lernenden einige Bewohnerinnen und Bewohner des Wohnstifts mit dem Rollstuhl zum Weihnachtsmarkt. Dort angekommen wurde zunächst einmal der große Weihnachtsbaum bewundert. Beim weiteren Bummel bestaunten die Seniorinnen und Senioren viele tolle Weihnachtsbuden und erfreuten sich an Kakao und Bratwürstchen. Alle waren begeistert von dem schönen Weihnachtsbaum und dankbar, dass die Klasse ihnen den Ausflug ermöglicht hat.

Die Seniorinnen und Senioren und die Mitglieder der HBG11a haben sich gut verstanden und hatten viel Spaß bei diesem gemeinsamen Ausflug. Es war für alle Beteiligen eine schöne Erfahrung.


Dauerausstellung eröffnet

Erfolgreicher Projektabschluss: „adventure – Mythen und Futurismus“ zeigt Schülerwerke der Klasse AVGz -

Was passiert, wenn Jugendliche aus verschiedenen Kulturen auf die Künstler Dagmar Lippok und Jens Sundheim treffen? Kunst! Die Ergebnisse dieser künstlerischen Zusammenarbeit werden nun in einer Dauerausstellung am PEBK gezeigt.

„Als ich klein war, wollte ich Astronautin werden. Deshalb habe ich das Kostüm gebaut. Dann waren da plötzlich Kindergartenkinder, die haben gestaunt", erläutert eine Schülerin, die am PEBK die Klasse AVGz (Ausbildungsvorbereitung in Vollzeit im Fachbereich Gesundheit/Erziehung und Soziales) besucht, die Idee, Inszenierung und fotografische Umsetzung ihrer Vision der Zukunft. Klaus Banaszak vom Projekt angekommen in deiner Stadt Dortmund erklärt wie es zu den erstaunten Blicken der Kindergartenkinder kam: „Die Schüler sind so auch über unseren Schulhof gelaufen, zum Beispiel als Wolf. Das war ein Erlebnis.“

ausstellung 01

...Weiterlesen...


Führung durch das Dortmunder Rathaus mit Bezirksbürgermeister Ralf Stoltze

- „Wieso wird vor meiner Haustür eigentlich so lang gebaut?“ – Die Klasse AVGz fragt nach -

Am 13.12. hatte die Internationale Förderklasse AVGz Gelegenheit, den Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks Innenstadt-West, Ralf Stoltze, kennenzulernen und eine Führung durch das Dortmunder Rathaus zu erhalten.

Schon die Eingangshalle mit dem Glasdach bestaunten die Schüler*innen. An einem eindrucksvoll großen ovalen Diskussionstisch im Rathaus-Saal der Partnerstädte durfte die Klasse Platz nehmen. Dort erklärte der Bezirksbürgermeister zunächst, was im Rathaus überhaupt gemacht wird, wie man Bezirksbürgermeister*in werden kann und welche Möglichkeiten die Jugendlichen selbst haben, Teil der Politik und Demokratie zu werden.

Rathaus

...Weiterlesen...


Infostation zum Weltaidstag am PEBK

Im Nachgang zum Weltaidstag fand in Kooperation mit der Aidshilfe Dortmund am 03.12.2018 ein Informations- und Aktionstag zum Immunschwächesyndrom im Paul-Ehrlich-Berufskolleg statt. Durch die tatkräftige Unterstützung der Schüler*innen der Einführungsklasse GYEFa des Beruflichen Gymnasiums wurde der Tag ein großer Erfolg.

Weltaidstag 2018

...Weiterlesen...


Erasmus+ hat eingeladen – Slowenien und Lettland zu Gast am PEBK!

- Eine gemeinsame Woche mit Gärtnern, Planungen, Besichtigungen und vielen neuen Freundschaften -

Im Rahmen des laufenden Erasmus+ Projektes „Neue Lernmethoden 2017-2019“ fand am Paul-Ehrlich-Berufskolleg der Stadt Dortmund im Bildungsgang Garten- und Landschaftsbau eine Projektwoche statt. Angehende Gärtner*innen aus Lettland und Slowenien nahmen im Juli daran teil und bereicherten die bunte Veranstaltungswoche.

Gruppe

...Weiterlesen...