Newsflash

Termine

Letzter Monat September 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 35 1 2 3 4
week 36 5 6 7 8 9 10 11
week 37 12 13 14 15 16 17 18
week 38 19 20 21 22 23 24 25
week 39 26 27 28 29 30

Zugriffszähler

Heute 146

Gestern 90

Woche 146

Monat 2814

Insgesamt 659611

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Hinweis
  • EU e-Privacy Directive

    This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

    View Privacy Policy

    You have declined cookies. This decision can be reversed.

Realschüler aus Wellinghofen besuchen am Boy’s Day 2022 das PEBK

 Ganz schön aus der Puste kamen die Achtklässler der Johann-Gutenberg-Realschule am 28. April auf der Treppe in unserem A-Trakt. Manche von ihnen konnte man auch im Pflegepraxisraum beim Liegestütz oder bei Kniebeugen beobachten. Dabei erteilen unsere Lehrerinnen Frau Küpper und Frau Senske, die an diesem Tag die Realschüler unterrichteten, doch gar keinen Sportunterricht. Auf ihren Lehrplänen stehen stattdessen berufsbezogene Fächer aus dem Bereich „Gesundheit“.

Da aus diesem Berufsfeld viele Profis an unserer Schule arbeiten, konnten wir den Realschülern ermöglichen, dieses Berufsfeld und das Berufsfeld „Körperpflege“ beim Boy’s Day 2022 zu erkunden. Viele Jungen interessieren sich nämlich für Berufe wie KFZ-Mechatroniker oder Informatiker. Klar, das sind interessante Jobs. Über andere Berufe denken viele männliche Schüler leider oft gar nicht nach. Dabei sind junge Männer zum Beispiel als Pflegefachkraft sehr gefragt! In zwei Workshops erhielten die Schüler der Johann-Gutenberg-Realschule also einen ersten Einblick in diese zwei Berufsfelder.

Boys22Frisur
Im Workshop „Man(n) pflegt“ lernten die „Boys“ unter anderem die Pulsmessung in Schlägen pro Minute. Dabei wurden sie extra ins Schwitzen gebracht, damit durch die Bewegung ihr Puls in die Höhe getrieben wird. Die einen durften die Treppen hoch- und herunterrennen, die anderen strengten sich beim Kniebeugen an und verglichen im Anschluss ihren Ruhepuls mit dem gestiegenen Puls nach der körperlichen Anstrengung.

Das ein oder andere Talent entdeckte unsere Lehrerinnen aus dem Bereich „Körperpflege“: Frau Aagten und Frau Greie konnten im Workshop „Man(n) stylt“ beobachten, dass natürlich auch Jungen durchaus Begabung für die Gestaltung kreativen und akkurat ausgeführten Nageldesigns haben. Gleichzeitig lernten sie – passend zum bevorstehenden Muttertag – entspannende Handmassagen. Vielleicht konnte sich also die ein oder andere Mutter aus Wellinghofen am 8. Mai bei einer gekonnten Handmassage entspannen.

„Der Workshop war anstrengend, aber hat voll Spaß gemacht“, freut sich der Realschüler Luca nach seinem ersten Einblick in die Pflegepraxis. Seinem Ziel, viele unterschiedliche berufliche Perspektiven für sich zu erschließen, konnten er und seine Mitschüler sich am Boy’s Day nähern.

Boys22Nägel

talentschule offiziell
-------------------------------

angekommen
-------------------------------

biss sprachbildung
-------------------------------

dsd sprachdiplom
-------------------------------

european action on drugs
-------------------------------

jugendrotkreuz
-------------------------------

landesprogramm bildung und gesundheit
-------------------------------
logo comenius
-------------------------------

logo sportgerontologie
-------------------------------

logo zeitgewinn
-------------------------------

rbz
-------------------------------

schulentwicklungspreis

-------------------------------
tu dortmund
-------------------------------

was geht

-------------------------------

pfiff schriftzug 480x207

 

-------------------------------

 DRK Dortmund

-------------------------------

sg HILFT NRW SAB cmyk