Newsflash

Termine

Letzter Monat Mai 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 17 1
week 18 2 3 4 5 6 7 8
week 19 9 10 11 12 13 14 15
week 20 16 17 18 19 20 21 22
week 21 23 24 25 26 27 28 29
week 22 30 31

Zugriffszähler

Heute 42

Gestern 69

Woche 551

Monat 2831

Insgesamt 646284

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Hinweis
  • EU e-Privacy Directive

    This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

    View Privacy Policy

    You have declined cookies. This decision can be reversed.

Mutmacher-Seminar im Paul-Ehrlich-Berufskolleg

Berufsorientierung mal ganz anders!

Laute Musik dröhnte am Freitagmorgen durch den Paul-Ehrlich-Präsentationsraum. Neugierig trafen die ersten Schüler*innen der Klassen Berufsfachschulklassen BFMAG a, c, f und BFMAK nach ihren Corona-Testungen dort ein und wurden herzlich vom „Mutmacher“ Pascal Keller zu einer Berufsorientierungsveranstaltung der etwas anderen Art begrüßt.

Nach einer kurzen Einführung gab es zunächst zwei Beiträge von Lena Ritter (Respektcoach der AWO, die maßgeblich zur Finanzierung des Projekts beigetragen hat) sowie von Frau Kerger (Agentur für Arbeit) und danach ging es los.

Mutmacher-Coach Pascal von „Mein mutiger Weg“ fand einen sehr persönlichen und emotionalen Einstieg in das Thema Berufsorientierung, der die anwesenden Schüler*innen von Beginn an fesselte und mit gespannter Aufmerksamkeit zuhören ließ. In einer bestärkenden und positiven Atmosphäre wurde nun mit den Schüler*innen daran gearbeitet, den eigenen Orientierungsbedarf zu erkennen und sich zu motivieren, die Planung des eigenen beruflichen Weges in Angriff zu nehmen. Dazu wurden die persönlichen Stärken ebenso erforscht wie die individuellen Kriterien für die Wahl eines Berufs, der zur eigenen Persönlichkeit passt. Berufsideen, Lebenswünsche und Träume fanden Berücksichtigung, aber auch Ängste wurden thematisiert.

Als letzten Schritt sollten die Schüler*innen lernen, wie sie trotz Zweifeln und Ängsten langfristig und eigenverantwortlich ins Handeln kommen und die emotionale Sicherheit erlangen, dass sie ihren eigenen mutigen Weg gehen können.

Die Veranstaltung bot aus Sicht der anwesenden Lehrer*innen und der Schulsozialarbeiterin Frau Öztekin, durch deren Einsatz das Seminar überhaupt erst ermöglicht wurde, aufgrund des emotionalen Zugangs auf Augenhöhe mit den Schüler*innen eine gelungene Ergänzung zur schulischen Berufsorientierung, z.B. im Rahmen von KAoA.

Mutmacher Seminar

Foto: mutmacher-seminar | Berufsorientierung, die begeistert (mein-mutiger-weg.de))

talentschule offiziell
-------------------------------

angekommen
-------------------------------

biss sprachbildung
-------------------------------

dsd sprachdiplom
-------------------------------

european action on drugs
-------------------------------

jugendrotkreuz
-------------------------------

landesprogramm bildung und gesundheit
-------------------------------
logo comenius
-------------------------------

logo sportgerontologie
-------------------------------

logo zeitgewinn
-------------------------------

rbz
-------------------------------

schulentwicklungspreis

-------------------------------
tu dortmund
-------------------------------

was geht

-------------------------------

pfiff schriftzug 480x207

 

-------------------------------

 DRK Dortmund

-------------------------------

sg HILFT NRW SAB cmyk