Newsflash

Termine

Letzter Monat Juni 2021 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 22 1 2 3 4 5 6
week 23 7 8 9 10 11 12 13
week 24 14 15 16 17 18 19 20
week 25 21 22 23 24 25 26 27
week 26 28 29 30

Zugriffszähler

Heute 0

Gestern 139

Woche 139

Monat 1674

Insgesamt 603588

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Was ist denn da los? Da baut jemand direkt neben der Schule!

Ein Interview mit PEBK-Schulleiter Friedrick Kuß

Hallo Herr Kuß, nähert man sich unserer Schule von dem Parkplatz an der Hacheneyer Straße, sehen wir seit einigen Wochen eine große Baustelle.
Was ist denn da los?

 Unsere Schulgemeinschaft bestehend aus Schülerinnen und Schülern sowie Lehrerinnen und Lehrern ist in den letzten Jahren langsam aber beständig gewachsen; leider konnte das Gebäude nicht mitwachsen.

Deshalb baut die Stadt Dortmund nun in Modulbauweise eine Erweiterung, in der Unterrichtsräume, Differenzierungsräume und ein Selbstlernzentrum entstehen.

Damit die neuen Räumlichkeiten gut an der Bestandsschule angebunden sind, wird es eine überdachte Zuwegung und einen barrierefreien Zugang geben. Ebenso wird eine barrierefreie Toilettenanlage eingebaut. Insgesamt können wir uns über ca. 1000 qm neuer Nutzfläche freuen, die hoffentlich im März bezugsfertig ist.

Modulbau 01

Seit wann gibt es die Pläne dort neue Unterrichtsräume einzurichten?

Zuerst war der Wunsch, einige Räume umzuwidmen. Der Brandschutz stand jedoch dagegen und so war schnell die Idee geboren, das Problem grundsätzlich anzupacken. Gleichzeitig besteht ja der Wille, das Paul-Ehrlich-Berufskolleg neu zu bauen. Eine Machbarkeitsstudie hat festgestellt, dass der Baukörper aus den späten 60ziger Jahren wirtschaftlich nicht renovierungsfähig ist. So musste für eine Übergangsdauer von ca. 7 Jahren eine tragfähige Lösung entwickelt werde.

Nun wird das Gebäude soweit instandgesetzt, dass eine Restnutzung möglich ist und gleichzeitig der akute Raummangel durch eine flexible Modulanlage behoben wird.

Die grundsätzlichen Überlegungen dazu begannen vor ca. 2 Jahren. Die Planungen und auch die Umsetzung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Schulverwaltungsamt, dem Liegenschaftsamt und der Immobilienverwaltung der Stadt Dortmund.

Modulbau 02

Welche Schüler*innen dürfen sich denn darauf freuen, in die neuen Räume einzuziehen?

Sobald der Modulbau fertiggestellt ist, wird vor allem die komplette Gartenbauabteilung in die neuen Räume einziehen. Die freiwerdenden Räume werden zu dringend benötigten Klausurräumen, Beratungs- und Konferenzräumen sowie einem Raum für die SV umgebaut. Auch eine Erweiterung des Lehrerzimmers ist erforderlich, da wir derzeit mit 114 Lehrkräften nur über ein Lehrerzimmer verfügen, das einmal für ca. 70 Lehrerinnen und Lehrer konzipiert war. Zurzeit arbeiten wir mit dem Schulträger, unserer Bereichsleitungen und dem Lehrerrat an den Möblierungsplänen der neuen Räumlichkeiten.

Eine letzte Frage: Dürfen wir zur Eröffnung der neuen Räume unseren neuen Oberbürgermeister Thomas Westphal erwarten oder sind sonstige Feierlichkeiten angedacht?

In Zeiten der Corona-Pandemie sind Feierlichkeiten mit größeren gesellschaftlichen Zusammenkünften nicht so ohne weiteres möglich. Dennoch werden wird natürlich alles tun, um den lange ersehnten Modulbau und die dann möglichen Umbauten im Bestandsgebäude gebührend zu feiern. Dazu würden wir natürlich gerne den neuen Oberbürgermeister Thomas Westphal aber auch andere Menschen, die uns schulintern und schulextern bei diesem ambitionierten Vorhaben tatkräftig unterstützt haben, einladen.

Herr Kuß, herzlichen Dank für das Interview.

Das Interview wurde schriftlich geführt, die Fragen stellte Timo Gelück

talentschule offiziell
-------------------------------

angekommen
-------------------------------

biss sprachbildung
-------------------------------

dsd sprachdiplom
-------------------------------

european action on drugs
-------------------------------

jugendrotkreuz
-------------------------------

landesprogramm bildung und gesundheit
-------------------------------
logo comenius
-------------------------------

logo sportgerontologie
-------------------------------

logo zeitgewinn
-------------------------------

rbz
-------------------------------

schulentwicklungspreis

-------------------------------
tu dortmund
-------------------------------

was geht

-------------------------------

pfiff schriftzug 480x207

 

-------------------------------

 DRK Dortmund

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.