Newsflash

Termine

Letzter Monat Juli 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 27 1 2 3 4 5
week 28 6 7 8 9 10 11 12
week 29 13 14 15 16 17 18 19
week 30 20 21 22 23 24 25 26
week 31 27 28 29 30 31

Zugriffszähler

Heute 214

Gestern 392

Woche 1033

Monat 2918

Insgesamt 538415

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

AT6 pflanzt Obstbäume im Schulgarten

Getreu dem Motto “was lange währt, wird endlich gut“ konnte am 05.06.2020 ein Projekt abgeschlossen werden, dessen Ursprung aufgrund der Corona-Krise bereits einige Wochen zurückliegt. Im Rahmen der PEBK-Themenwoche mit dem Schwerpunkt „gesund und umweltbewusst leben“ Anfang März 2020, haben die Lernenden der AT6 (Ausbildungsvorbereitung in Teilzeit) in einem ersten Gedankenaustausch verschiedene Aspekte gesammelt und mit ihrem Lehrer Herrn Steinhoff diskutiert; angefangen bei der „Fridays for Future“-Bewegung und der Reduzierung klimaschädlicher Treibhausgase im Alltag bis hin zu regionalen und saisonalen Themen, der gesundheitsbewussten Ernährung oder dem Insekten- bzw. Bienensterben. Die zunächst etwas süffisant gemeinte Anmerkung einer Schülerin „Wir können doch Bäume pflanzen“ verbindet genau diese Elemente und wurde dementsprechend mit zunehmend größerer Ernsthaftigkeit verfolgt. Bei der Auswahl der Bäume wurde schnell klar, dass durch Obstbäume auch die Aspekte des regionalen und saisonalen sowie des gesundheitsbewussten Lebensmittelkonsums berücksichtigt werden können.

Obstbäume 01

Ein Ort für ein solches Projekt konnte in Rücksprache mit der Gartenbauabteilung im Schulgarten gefunden werden, sodass nur noch die Projektfinanzierung ungeklärt blieb. Hier möchten wir uns an dieser Stelle ganz besonders bei der Wilo-Foundation für die großzügige und unkomplizierte Unterstützung bedanken! Ein Dank gilt zudem dem Förderverein des PEBK und in besonderem Maße Herrn Waldmann und Herrn Bott, welche sich neben der Unterstützung in organisatorischen Fragen mit ihrer fachlichen Expertise und der tatkräftigen Unterstützung bei der Pflanzung der Obstbäume und -sträucher einbrachten. Diese Pflanzung erfolgte unter Einhaltung der Hygienevorschriften. Die Lernenden waren eifrig und mit Freude dabei und konnten innerhalb des Projektes Einblicke in das Berufsfeld des Garten- und Landschaftsbaus gewinnen.

Die Pflege der Pflanzen wird langfristig durch die Auszubildenden Garten- und Landschaftsbauer/innen übernommen, welche nun beispielsweise eine zusätzliche Möglichkeit zur Erprobung des Obstbaumschnitts haben. Auch für die Ernte sind bereits schulinterne Verwendungsmöglichkeiten gefunden worden. Die Schülerfirma bereitet regelmäßig Gerichte für Schüler/innen und Lehrkräfte zu. Hier kann frisches Obst immer gut verarbeitet werden.

Insgesamt wird das Projekt durch die unterschiedlichen Anknüpfungspunkte innerhalb des PEBKs und durch den Spaß der Schüler*innen bei der Umsetzung sowie durch den Mehrwert für die Umwelt und Gesundheit abgerundet.

talentschule offiziell
---------------------------------

angekommen
---------------------------------

biss sprachbildung
---------------------------------

dsd sprachdiplom
---------------------------------

european action on drugs
---------------------------------

jugendrotkreuz
---------------------------------

landesprogramm bildung und gesundheit
---------------------------------
logo comenius
---------------------------------

logo sportgerontologie
---------------------------------

logo zeitgewinn
---------------------------------

rbz
---------------------------------

schulentwicklungspreis

---------------------------------
tu dortmund
---------------------------------

was geht

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.